Bild_Produkte.png
PAD_Ambiente_HS-OWL
LIV_034
Bohemian // Möller Design
Liv // Möller Design
Mell // Interlübke
Jalis // Interlübke

BETTEN aus unserem Hersteller-Programm:

Bei einem Schlafzimmer geht es um mehr als Bett und Schrank. Es geht auch um Licht, Ablageflächen, Bilder und Farbe und vieles mehr. Wenn Sie Inspiration brauchen oder Beratung wollen, dann freuen wir uns auf Sie. Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen natürlich auch.

MEHR ERHOLUNG PRO ZEIT

BETTEN

Damit Sie sich auch in vielen Jahren noch über Ihr Schlafzimmer freuen können, sind wir bei der Qualität unserer Lieferanten und Hersteller besonders wählerisch. Bei Schlafzimmer-Möbeln haben wir uns aufgrund bester Erfahrungen für die folgenden Marken-Anbieter entschieden: Möller Design, Interlübke und Lema. Für Produktnamen und Hersteller klicken Sie einfach in die Abbildungen.

interlübke
Möller Design
LEMA
COR
1/2
1/2

Licht an oder aus? Egal, Hauptsache abschalten.

Das Schlafzimmer ist nicht nur zum Schlafen da. Es ist auch ein Ort des Rückzugs und der Ruhe und ein tolles Lesezimmer. Genau wie Sie kennt ein gutes Schlafzimmer-Licht deshalb auch mehr Zustände als nur "An" oder "Aus".

 

Wir inspirieren Sie gern mit Ideen und Details. Den besten Eindruck bekommen Sie natürlich bei uns in Lübeck. Aber klicken Sie doch schon mal auf die Bilder. Vielleicht können Sie sich für liebevolle Details ja genauso begeistern wie wir.

GUTES DESIGN ERKENN' ICH IM SCHLAF

GUTES DESIGN ERKENN' ICH IM SCHLAF

Warum muss ein Boxspringbett immer aussehen, wie ein Boxspringbett? Das PAD Bett von Möller Design bietet einzigartiges Design und hohen Schlafkomfort.

SCHLAF GUT UND SCHÖN

SCHLAF GUT UND SCHÖN

Das Modell Algo von Interlübke hat einfach eine tolle Leichtigkeit. Das feine, reduzierte Design scheint wie in der Luft zu schweben.

AUFSTEHEN IST SCHON HART GENUG

AUFSTEHEN IST SCHON HART GENUG

In diesem Bett können Sie sich wirklich fallen lassen, denn das Modell Jalis von Interlübke hat überhaupt keine harten Kanten. Sie schlafen sanft wie ein Murmeltier. Alles wäre perfekt, wäre da nicht das Weckerklingeln. Denn das klingt bei diesem Modell fast noch ein bißchen erbarmungsloser.